03. Juni 2011

Red Rocks in der Wüste

Am heutigen Tag sind wir aus Las Vegas raus gefahren und haben dem „Red Rock Canyon“ einen Besuch abgestattet. Nicht mal 30 km von Las Vegas entfernt gibt es eine nett anzusehende Gesteinsanhäufung.

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2011/IMG_2858.JPGRed Rock Canyon; am Visitorcenter

Im zugehörigen Visitorcenter haben sie auch eine sehr interessante Ausstellung zu den geologischen, faunistischen und floristischen Hintergründen.

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2011/IMG_2867.JPGRed Rock Canyon; Visitorcenter

Um die Zusammenhänge zu verdeutlichen hat man auch diverse Modelle aufgebaut. Die hier abgebildete Schildkröte war nicht eingezäunt, weil man Angst hatte, sie könnte fliehen. Ein Hinweisschild an der Absperrung hat darauf hingewiesen, dass die Schildkröte heiß ist und man sich dran verbrennen könnte. Das dürfte für manchen überraschend sein, bei einer Metallskulptur mitten in der Wüste von Nevada 😉

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2011/IMG_2866.JPGCaution! Hot!

Es gibt für die Besichtigung einen sogenannten „Scenic Drive“, d.h. einen Rundkurs, den man mit dem Auto abfahren kann und der diverse Aussichtspunkte erfasst, an denen man eine schöne Aussicht hat bzw. von wo entsprechende Trails beginnen. Die nächsten Bilder sollen ein paar Eindrücke wiedergeben, auch wenn man erwähnen muss, dass es in natura noch deutlich imposanter und farbiger wirkt.

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2011/IMG_2868.JPGRed Rock Canyon

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2011/IMG_2894.JPGWer mag, darf auch climben

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2011/IMG_2897.JPGEin schönes Fleckchen Erde

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2011/IMG_2899.JPGFarbenspiele

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2011/IMG_2920.JPGFarbenspiele mit Baum 😉

Und hier noch mal eine Gesamtansicht, die man vom Ende des Scenic Drive aus hat:

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2011/IMG_2925.JPGRed Rock Canyon

Die Temperaturen waren noch akzeptabel. Da unser Auto keine Klimaautomatik hat, fehlt uns auch die Angabe zur Außentemperatur. Laut Wetterbericht sollten es 87°F werden, also so um die 30°C. Da es etwas Wind gab, war es aber auszuhalten.

Auf der Rückfahrt sind wir dann eingekehrt in „Famous Dave’s BBQ“. Da wir dieses Jahr ohne Vegetarierkind unterwegs sind, ist die Essensversorgung nicht ganz so problematisch. Wir hatten eine Platte „Two-Meat BBQ Combo“ mit Hähnchen, Rippchen, Bratenstückchen, Kartoffelecken, Maismuffins und einer Beilage, die wie Nudelauflauf schmeckte.

Als wir dann wieder im Hotel waren, sind wir noch ein Weilchen an den Pool gegangen. Am späteren Abend war uns dann nicht mehr nach Spaziergang zumute, so dass wir nur noch ein wenig zu Abend gegessen hatten (eigentlich nur ich, da Petra noch von der reichlichen Mittagsportion satt war) und dann ins Bett sind.

Hier geht’s zum nächsten Tag