11. Juli 2016

Root Beer bei 2°

In Anlehnung an die Werbung von Coca Cola hab ich die heutige Überschrift gewählt. Als wir heute früh aufgebrochen sind und bis fast zur Mittagszeit hat das Thermometer 2°C angezeigt und es war früher am Morgen sicher noch kälter. Beim Blick aus dem Fenster der Cabin dachte ich erst an eine Fata Morgana, aber es hat tatsächlich geschneit.

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_06.JPGSelbst am späten Vormittag hatten wir nur 2°C

Unsere Unterkunft ist spartanisch und räumlich ziemlich beengt. Wir haben nur den nötigsten Krempel mit rein genommen, mussten aber dennoch ständig umschichten zwischen Bett und Tisch, jenachdem was gerade gebraucht wurde. Dennoch würde ich die Lake Lodge Cabins jederzeit weiterempfehlen. Die Gegend ist ruhig gelegen, man ist ziemlich zentral im Park und hat daher mehr oder weniger kurze Wege zu den Attraktionen.

Nach dem Frühstück brechen wir auf. Wir wollen heute die südliche Runde durch den Park drehen. Hoffentlich spielt das Wetter mit. An der Rezeption ist die Vorhersage ausgelegt und da sieht man Regen und Maximaltemperaturen von etwa 8°.

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_01.JPGIm Hauptgebäude der Lake Ladge

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_02.JPGAm Ufer des Yellowstone Lake

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_03.JPGDie Continental Divide haben wir in den Tagen im Park mehrmals überfahren

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_04.JPGBergsee am Wegesrand…

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_05.JPG…mit Blütenteppich

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_07.JPGZwischenstop an einem Wasserfall

Im Nachhinein betrachtet hatten wir Glück, denn Regen war sehr selten unser Begleiter. Der Himmel war aber in 50 shades of grey gehalten und den ganzen Tag gab es keinen Sonnenstrahl. Lediglich am Old Faithful hatte ich mal die Chance, einen Hauch von Schatten zu sehen.

Temperaturtechnisch ging es nur bis 7° rauf und es wehte ein kalter Wind. Ich weiß nicht, ob wir im Normalfall auf solches Wetter eingestellt wären, wenn wir nicht noch Island geplant hätten. Die Shops im Park haben auf jeden Fall guten Umsatz mit warmer Kleidung gemacht und man hat die Amerikaner auch mit Socken in ihren FlipFlops gesehen. Für unseren Tagesablauf lass ich einfach mal die kommentierten Bilder sprechen.

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_08.JPGAls wir am Old Faitfful eintreffen dampft er nur so ein bisschen vor sich hin. Bis zum nächsten Ausbruch dauert es etwa 45 Minuten

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_09.JPGPetra nimmt auf der Tribüne Platz…

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_10.JPG…während ich schon ein wenig um Old Faithful herum spaziere und mich an einem neuen 360°-Panorama versuche

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_12.JPGOld Faithful von der Seite in der Ruhephase…

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_13.JPG…und während des Ausbruchs. Fototechnisch wäre mir ein blauer Himmel lieber gewesen, denn so weiß man nicht, was ist Geysir und was sind Wolken.

Wir drehen dann noch eine Runde durch das Geothermalgebiet rund um Old Faithful.

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_14.JPGBlaue Quellen…

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_15.JPG…malerische Bachläufe…

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_16.JPG…und Blubberwasser überall.

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_17.JPGSchatten am Old Faithful, die einzige Stelle, wo wir am heutigen Tag mal Sonne hatten.

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_18.JPGBeim Bummeln durch die Gegend, verging die Zeit so schnell, dass wir noch einen weiteren Ausbruch erleben konnten.

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_19.JPGÜberall brodelt es und laufen Wässerchen ineinander

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_20.JPGAm Grand Prismatic Spring gibt es interessante Formen im Wasser

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_21.JPGGrand Prismatic Spring. Den Kollegen dahinter bekommt man wegen der Dampfschwaden in der kalten Luft garnicht richtig zu Gesicht.

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_22.JPGWir fahren verschiedene Geyser Basins an. Leider weiß ich gar nicht mehr genau, wo das war. Falls es jemand erkennt, ich bin für Hinweise dankbar.

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_23.JPGNoch ein Blubberwässerchen…

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_24.JPG…und Spuren geothermaler Aktivität.

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_26.JPGZur Abwechslung mal wieder ein Wasserfall

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_27.JPGEs wird immer und überall davor gewarnt, die Wege zu verlassen. Leider sieht man sehr oft, dass es Leute gibt, die sich nicht dran halten.

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_28.JPGVon der Plattform, die man im Bild in der Mitte oben erkennt, habe ich noch ein Panorama erstellt.

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_30.JPGAuf dem Rückweg gab es dann Stau…

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_31.JPG…wegen dieser Kollegen hier.

https://www.hamm-family.de/Forenbilder/rb2016/11_32.JPGWieder einmal kamen wir an den Cabins dem Bison viel näher…

Zwischendurch haben wir nur schnell im Auto was gegessen und gegen 7 waren wir wieder in der Lodge. Zum Glück gibt es eine gut funktionierende Heizung, die uns schnell aufwärmt. Ich komme an dem Abend aber nur dazu, den Text vom Vortag zu schreiben und ein wenig durch die Bilder des heutigen Tages zu blättern ehe mich die Müdigkeit übermannt.

Morgen steht dann die nördliche Runde auf dem Plan.

Hier geht’s zum nächsten Tag